Übertritt

Übertritt an RS und GY – Sonderregelung für das Jahr 19/20 im Überblick

Für den Fall, dass der Unterricht an den Grundschulen nach den Osterferien am 20.04.2020 wieder aufgenommen werden kann, gelten folgende Regelungen.

  1. Übertrittszeugnis

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 erhalten das Übertrittszeugnis am 11. Mai 2020. (statt am 04.05.)

Das Übertrittszeugnis enthält

  • ausschließlich in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht (HSU) Ziffernnoten
  • keine Verbalbeurteilungen in den einzelnen Fächern.
  • kurze Aussagen zum Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten
  • ein Beratungsangebot der Grundschule im Eintragungsfeld „ergänzende Bemerkungen“ für Eltern im Bedarfsfall.
  • Probearbeiten
  • Grundlage für das Übertrittszeugnis sind die bis zum 13. März 2020 erzielten Noten.
  • Die Grundschule bietet in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU jeweils eine Probearbeit an.

Die Eltern entscheiden,

  • ob und ggf. in welchem Fach bzw. in welchen Fächern Ihr Kind die Probearbeit mitschreibt,
  • nach Bekanntgabe der Note, ob diese in die Übertrittsnote einfließt.
  • Der aktuelle Leistungsstand Ihres Kindes kann sich dadurch nicht verschlechtern, wohl aber verbessern.
  • Zeitlicher Rahmen

Woche 1 (20.04. – 24.04.):

  • Schriftliche Information der Erziehungsberechtigten zum Leistungsstand in den Fächern Deutsch, Mathematik, HSU zum Stand 13.03.2020
  • Wiederholung, Übung, Sicherung von Inhalten in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU
  • Schriftliche Ankündigung der Probearbeiten für die Wochen 2 und 3 (mit erforderlicher Vorlaufzeit von mindestens einer Woche und Berücksichtigung der amtlichen Vorgabe, dass höchstens zwei Probearbeiten pro Woche geschrieben werden sollen.)

Wochen 2 und 3 (27.04. – 30.04. bzw. 04.05. – 06.05.):

  • Durchführung der Probearbeiten auf freiwilliger Basis
  • Eltern entscheiden nach Herausgabe der Probe, ob die erzielte Note in die Gesamtnote einfließen soll.
  •  Anmeldetermine und Probeunterricht an weiterführenden Schulen
  • Die Anmeldung für die Realschule oder das Gymnasium erfolgt
    im Zeitraum 18.05. – 22.05.2020.
  • Der Probeunterricht an Realschulen und Gymnasien findet vom 26.05. – 28.05.2020 statt.

Quelle: KMS III.1-BS7302.0/38/2